Diese Website benutzt funktionale Cookies für den Warenkorb, falls Sie eine Bestellung aufgeben.
Wenn Sie die Website weiter nutzen,
gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Mehr Infos in der Datenschutzerklärung






Lohn+Gehalt ELSTER Zeiterfassung Bestellen Warenkorb Support Download Login

Lohn + Gehalt KH-Lohn Version 2020

Das effektive Lohnabrechnungsprogramm für mittelständische Unternehmen, Kleinbetriebe, Freiberufler, Vereine und öffentliche Institutionen!

Die Kundeninformation 2020 im PDF Format.

Anklicken und mit ↑ ↓ durch Galerie blättern

Neu in der Version 2020:
- Lohnkonto / Auswertungen, ArbeitnehmerInnen > Monat > Tage Auswertung.
- Beim Berechnen der Abrechnung erscheint eine Warnung, falls erkannt wird, dass eventuell der Mindestlohn unterschritten wird.
- KuG 2020 Berechnung. Falls KuG berechnet wird, dann im Personalstamma unter Personal-Lohnarten für 2020 das neue KuG berechnen.
- private KV und PV. Falls eine private KV abgerechnet wird, dann im Personalstamm unter Personal-Lohnarten / Lohnartexperte die private KV Berechnung für 2020 starten, damit die neuen Beträge gesetzt werden.
- Im Personalstamm, Personal-Lohnarten, Lohnartexperte gibt es einen
Punkt, Jobticket:
Ab 2020 können Arbeitgeber auf Jobtickets, die als Gehaltsumwandlung gewährt werden, einen Pauschalsteuersatz von 25 Prozent anwenden. Die pauschal besteuerten Bezüge werden dabei nicht auf die Entfernungspauschale angerechnet und bleiben beitragsfrei. Es werden die Lohnarten 10000 mit Minus und 40025 für die pauschale Lohnsteuer gesetzt. Es sind dann nur noch die Beträge einzutragen.
- Neue Gleitzonenberechnung. Faktor F.
- Neue Personengruppe 117 eingefügt.
- Beim ändern oder setzen der Personengruppe werden bei einigen Gruppen die Standard-Einstellungen im Personalstamm automatisch gesetzt.
- Personal/Personal-Lohnarten. Private KV, neue Höchstzuschüsse für 2020. Im Lohnart-Experte Private KV wählen, damit die Beträge automatisch gesetzt werden.
- Mindestlohnliste. Lohnkonto / Auswertungen. Zur Kontrolle, ob der Mindestlohn eingehalten wurde. Sofern die Stunden mit den Lohnarten 15000 bis 15999 erfasst wurden.
- SV Rechengrößen 2020.
- Lohnsteuer-Anmeldung 2020
- Lohnsteuerberechnung 2020
- Unter Tools/Arbeitszeiterfassung/Projekte können Projekte angelegt werden. Somit können die ArbeitnehmerInnen beim Online Erfassen der Zeiten, auch das Projekt auswählen. Es ist damit möglich, eine Auswertung nach Projekt zu erstellen und die Summe der Arbeitszeit für das gewählte Projekt zu ermitteln. Wird kein Projekt angelegt, dann werden keine Projekte zum auwählen angezeigt und die Zeiterfassung ist eine reine Zeiterfassung.
- Alle Lohnkonten von allen ArbeitnehmernInnen drucken bzw. neu als PDF exportieren. Dateien werden im Ordner PDF Lohnkonto hinterlegt.
- Alle Abrechnungen von allen Arbeitnehmern drucken bzw. neu als PDF exportieren. Dateien werden im Ordner PDF Abrechnungen hinterlegt.
- Lohnart 40015. Pauschal besteuerte AG Leistungen (15%) für Fahrten zwischen Wohnung und erster Arbeitsstätte.
- Lohnart 93100, Steuerfreie AG Leistungen, die auf die Entfernungspauschale anzurechnen sind. Bescheinigt auf Lohnsteuerbescheinigung Zeile 17 :
-> Zuschüsse des AG, die zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn zu den Aufwendungen des AN für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Linienverkehr zwischen Wohnund und erster Tätigkeitsstätte sowie für Fahrten im öffentlichen Personennahverkehr gezahlt werden.
-> Sachbezuüge für die unentgeltliche oder verbilligte Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Linienverkehr für Fahrten zwischen Wohnung und erstäter Tätigkeitsstätte sowie für Fahrten im öffentlichen Personennahverkehr, die der AN aufgrund seines Dienstverhältnisses zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erhält.
-> Sachbezüge, die im Rahmen des Job-Tickes oder Verkehrsträger steuerfrei bleiben.
- Abrechnungen mit einem Mausklick per E-Mail senden.
Generell kann in jeder Berichtvorschau links oben über das Briefumschlagssymbol der Bericht per E-Mail versendet werden, oder über das PDF Symbol als PDF Datei und danach per E-Mail versendet werden. Sollen jedoch die E-Mail unter Abrechnung per Mausklick versendet werden, ohne Vorschau, dann müssen zuvor die E-Mail Zugangsdaten in der lohn.ini hinterlegt werden. Und zwar so : In der Datei oben unterhalb [LOHN] geben Sie folgendes ein (Beispiel für T-Onine):

emailhost=securesmtp.t-online.de
emailpassword=
emailusername=
emailport=587

Im Lohn unter Abrechnungen die Abrechnung mit der Linken Maustaste anklicken und "Abrechnung per E-Mail senden wählen". Danach können die Abrechnungen schnell versendet werden. Unter Mandant/Datenverarbeitungsvorgänge wird dieses dann protokolliert.

Ab der Version 2019:
Mit neuer Lohnsteuerberechnung 2019, Rechengrößen 2019, Elster Schnittstellen 2019, DLS DigitaleLohnschnittstelle für die Lohnsteuerprüfung. Neu ist u.a. die Änderung in der Krankenversicherung. Dort werden die Beiträge (Zusatzbeitrag) jetzt wieder paritätisch von AG und AN getragen. Die neue Gleitzonenregelung/Übergangsbereich ab 1.7.2019. Abrechnung per E-Mail senden: Bei der Druckvorschau kann die Abrechnung über den Schalter mit dem Briefsymbol, per E-Mail gesendet werden. Neu ist jetzt, dass die PDF Datei den Namen des Arbeitnehmers enthält (Lohnabrechnung_name.pdf). Beitragsgruppe 4111, Pflegeversicherung bei Landwirtschaftlichen Fam. Angehörigen. Online-Zeiterfassung. Unter Tools oder mit Strg+Z öffnen. Neue Pfändungsgrenzen ab Juli 2019 Internationaler Zeichensatz, d.h. es können Namen mit nicht deutschen Sonderzeichen eingegeben werden. Unter Einstellungen / Berichte kann die Hintergrundfarbe der Balken auf den Ausdrucken geändert werden. Wird z.B. Weiß eingestellt, spart das Druckertinte. Hinweis zum Resturlaubsanspruch. Unter Lohnkonto / Zeiten kann ein Hinweis zum Resturlaubsanspruch für die Arbeitnehmer gedruckt werden. Dieser Hinweis erscheint auch mit dem Monatswechsel auf Monat 10. KUG Berechnung 2019. Auch die Änderung in der bAV (betrieblichen Altersversorgung) wurden realisiert, d.h. bei Neuverträgen ab 1.1.2019 gibt es einen verpflichtenden AG Zuschuss von pauschal 15%, bei einer Entgeltumwandlung. Also die gesparten SV Beiträge müssen jetzt in die bAV fließen. Es gibt neue "Experten", mit denen im Dialog die bAV und der bAV-Förderbeitrag einfacher angelegt werden kann. Die üblichen Änderungen sind u.a., die neuen Rechengrößen und SV Grenzen, die neue Lohnsteuerberechnung 2019, die neue Lohnsteuer-Anmeldung, ELStAM und die Lohnsteuerbescheinigung 2019. Die private Krankenversicherung und die freiwillige Krankenversicherung können jetzt mit den Höchstzuschüssen berechnet und automatisiert anlegt werden. Neu ist auch, dass Betriebsrentner abgerechnet werden können. Dazu kommen noch Änderungen in der Benutzeroberfläche, z.B. kann jetzt individuell ein Style eingestellt werden. In der neuen Version können Betriebsrentner abgerechnet werden. SQL Datenbank SQLite, eine der am weitesten verbreiteten Datenbanken. Es wird keine Installation einer Datenbank Software benötigt. Die Datenbank benötigt nur eine Datei und ist deshalb extrem schlank. Extrem sichere Datenbank. Es sind keine Wartungsarbeiten oder Reparaturen notwendig. Beliebig viele Datensätze. Es können damit beliebig viele Mandanten, Arbeitnehmer und Abrechnungen erstellt werden. Es müssen in der neuen Lohnsoftware keine Systemdateien in Windows installiert werden. Der Lohnordner kann beliebig kopiert werden und sogar von einem USB Stick kann gearbeitet werden.



Systemvoraussetzung : Es wird Windows ab Version XP, oder neuer, benötigt.
Vollversion Lohn + Gehalt KH-Lohn 2020 jetzt bestellen:

Sie haben der Verwendung von Cookies widersprochen, deshalb ist keine Bestellung möglich.
Für eine Bestellung müssen Sie das Speichern von Cookies erlauben.



Leistungseinblick:

DLS Digitale LohnSchnittstelle für die Lohnsteuerprüfung. bAV-Förderbeitrag. Lohnsteuer- und SV Berechnung. SQL Datenbank. Mandantenfähig. Beliebig viele Mandanten, Mitarbeiter, Abrechnungen, UV-Jahresmeldung Erstellen von Lohn-, Gehalts-, Geringverdiener- und Aushilfeabrechnungen, Mini-Jobs, Mini-Jobs in Gleitzone. ELStAM. Die ELStAM Daten werden in Verbindung mit dem Elster Modul automatisch in den Personalstamm eingelesen und gepflegt. Neu ist u.a. die Änderung in der Krankenversicherung. Dort werden die Beiträge (Zusatzbeitrag) jetzt wieder paritätisch von AG und AN getragen. Die neue Gleitzonenregelung/Übergangsbereich wurde vorbereitet, so dass dieses ab 1.7.2019 angewendet werden kann. Auch die Änderung in der bAV (betrieblichen Altersversorgung) wurden realisiert, d.h. bei Neuverträgen ab 1.1.2019 gibt es einen verpflichtenden AG Zuschuss von pauschal 15%, bei einer Entgeltumwandlung. Also die gesparten SV Beiträge müssen jetzt in die bAV fließen. Es gibt neue "Experten", mit denen im Dialog die bAV und der bAV-Förderbeitrag einfacher angelegt werden kann. Die üblichen Änderungen sind u.a., die neuen Rechengrößen und SV Grenzen, die neue Lohnsteuerberechnung 2019, die neue Lohnsteuer-Anmeldung, ELStAM und die Lohnsteuerbescheinigung 2019. Die private Krankenversicherung und die freiwillige Krankenversicherung können jetzt mit den Höchstzuschüssen berechnet und automatisiert anlegt werden. Neu ist auch, dass Betriebsrentner abgerechnet werden können. Dazu kommen noch Änderungen in der Benutzeroberfläche, z.B. kann jetzt individuell ein Style eingestellt werden. In der neuen Version können Betriebsrentner abgerechnet werden. Mit neuem Korrektur und Stornierverfahren für Elster Lohnsteuerbescheinigung. SEPA. SEPA Überweisungen. SEPA XML Datei für den Import in ein Bankprogramm. Pfändungstabelle. Quellensteuer Schweiz. Drucken aller Stammdaten. Abrechnungen können auf neutralem Papier und auf vorgedruckten Lohntüten (IBM HS2) und neutralen Lohntüten, jeweils Endlos- oder Einzelblatt gedruckt werden. Integrierter Bericht-Designer. Alle Berichte (Ausdrucke) können individuell bearbeitet werden. GDPdU für die Elektronische Betriebsprüfung vom Finanzamt. Die Dateien werden erstellt, so dass es das Finanzamt einlesen und prüfen kann. Zusatzbeitragssatz der KV wird eingelesen. Zusatzbeitrag wird extra auf der Abrechnung dargestellt und im Beitragsnachweis bescheinigt. Abrechnungen, Lohnkonto, Lohnjournal, FiBu-Auswertung, Fehlzeitenlisten, usw. Jahreslohnsteuertabelle und Jahreslohnsteuertabelle für sonstige Bezüge Monatstabelle Tagestabelle Abrechnungen können gesperrt werden. Alle Tabellen für bel. hohe Löhne und Gehälter Auch mit Faktorverfahren. Kug-Modul Kurzarbeit. Datensicherungs Modul, Sicherung im ZIP Format. Insolvenzgeldumlage. Bundesfreiwilligendienst Entgeltliste für die BG, Unfallkasse für die Jahresentgeltmeldung. Umlageliste enthält jetzt auch das Insgeld Umlagepflichtig und den Insgeld Umlagebetrag. Die Umlageliste kann jetzt auch für das Jahr gedruckt werden. Krankenkassenzugehörigkeit Liste, die im Lohnkonto unter Beitragsnachweis gedruckt werden kann, wurde verbessert. Die Liste wird jetzt im angegebenen Zeitraum erstellt. Somit ist ersichtlich, welcher Mitarbeiter, bei welcher Krankenkasse im abgerechneten Monat zugeordnet war. Betrag Winterbau Umlage wird jetzt auch auf dem Lohnjournal gedruckt. FiBu Auswertung im Excel Format exportieren. Im Lohnkonto bei Auswertungen kann die FiBu Auswertung für den Eingestellten Mandanten und Monat in das Excel Format exportiert werden. Winterbeschäftigungsumlage. Sonderfälle für Geringverdiener, Mini-Jobs in der Gleitzone, KUG, usw. wurden berücksichtigt. Kostenstelle im Personalstamm hinterlegbar. Dadurch sind FiBu-Auswertungen getrennt nach Kostenlstellen möglich. Vorgezogene Fälligkeit des Beitragsnachweises Sortierung nach ABC, oder Personalnummer, Keine Beschränkung der Datensatzanzahl, d.h. bel. viele Mandanten, Arbeitnehmer, Lohnarten und Krankenkassen eingebbar. Minijob Regelung Geringfügige Beschäftigungen Berechnung auch bei nicht vollen Abrechnungszeiträumen. Lohnarten unterschiedlichster Art für jeden Mitarbeiter individuell definierbar Lohnartenschema anlegbar, somit kann man die erstmalige Anlage der Personaldaten stark automatisieren Einmalzahlungen und Sonstige Bezüge Solidaritätszuschlag Urlaubsentgelt Berechnung Pflegeversicherung 3 Vermögenswirksame Leistungen möglich Riester Rente Alle 13 zugelassenen Kirchen sind abrechenbar ! Kirchensteuersplitting Mindestkirchensteuer Automatischer Lohnsteuerjahresausgleich Märzklausel Abführung der SV-Beiträge eines Mitarbeiters an verschiedene Krankenkassen möglich Umlageberechnung, bel. viele Umlagekrankenkassen mit drei Umlagesätzen. Freiwillige KV und PV Sachbezüge Arbeitskammerabgabe für Saarland und Bremen. Pauschale Lohnsteuer- und Kirchensteuerberechnung. SV- und LSt-Tage, Urlaubs-, Krank-, Fehltageverwaltung und Auswertung Automatische Berechnung der Lohnsteuer bei nicht vollen Abrechungszeiträumen anhand der Tagestabelle. Lohnjournal für Monat und Jahr Lohnkonto mit Jahressummen Beitragsnachweis - kann direkt bei der Krankenkasse eingereicht werden Umlagejournal. Beitragsnachweis - auch für Bundesknappschaft Lohnsteuerbescheinigung Finanzbuchhaltungs-Auswertung FiBu-Konten frei vergebbar MemoManager, damit vergessen Sie keine Bemerkungen, können beim Abrechnungerstellen mit in die Abrechnung eingebunden werden. Viele Auswertungsmöglichkeiten, getrennt nach Arbeitern Angestellten und Aushilfen, in bestimmten Zeiträumen, getrennt nach Mandanten möglich. Sonderfälle Mini-Jobs : Bestandschutz eines Arbeitnehmers. Beitragsgruppe 6210 Sonderfälle Mini-Jobs: Bestandschutz eines Arbeitnehmers. Beitragsgruppe 1601 Elster Modul und Aufbereitung der Lohnsteuerdaten für die Online Übergabe an das Elster Modul Das Elster Modul kann zum Lohnprogramm bestellt werden. Damit können die Lohnsteuer-Anmeldungen papierlos online via Internet an das Finanzamt übertragen werden. Per Mausklick. Sie müssen sich nur einmalig bei Ihrem Finanzamt dazu anmelden. Das Formular dazu kann direkt von unserer Homepage geladen werden. SQL Manager. Optional. Anhand diesem Modul können bel. SQL Abfragen an die Lohn Datenbank gestellt werden und somit ganz individuelle Datenabfragen und Auswertungen erstellt werden. Die Ergebnisse können in viele verschiedene Formate (Datenbanken, Excel, Word, ...) exportiert und weiterverarbeitet werden. Fragebogen für Geringfügig Beschäftigte erweitert. Zweigstellen. Zusammenfassen der Lohnsteuer-Anmeldungen zu einer Lohnsteuer-Anmeldung. Pensionskasse-Experte. Über den Lohnartexperten können im Personalstamm unter Lohnarten für die Pensionskasse automatisch eingefügt werden. Dirketversicherungs-Experte. Über den Lohnartexperten können im Personalstamm unter Lohnarten für die Direktversicherung automatisch eingefügt werden. Aufenthaltsgenehmigung Alarm. Altersvorsorge: Direktversicherung §40b EStG, Pensionskasse § 3 Nr. 63 EStG, Riester-Rente §10a, 79ff EStG Altersteilzeit (Standardfall) 3 Vermögenswirksame Leistungen möglich Word/Excel/HTML/usw. Schnittstelle zur Übergabe der Stammdaten für bel. Weiterverarbeitung Mutterschaftsgeldberechnung Urlaubsentgeld Berechnung Experten für Direktversicherung, Riester-Rente Experten für Mini-Jobs Erstellt die Überweisungen für Löhne, VWL und Vorschüsse Brutto-Netto-Rechnung, für die normale Abrechnung. Netto-Brutto-Rechnung um von einem gewünschten Nettobetrag auf Brutto hochzurechnen. Funktion Schnelles Abrechnung erstellen - damit können leicht 100 Abrechnungen in ca. 70 Sekunden erstellt werden. Viele Listen druckbar, Geburtstagsliste, Personalliste, Vorschußliste etc. Ausgabe der Daten: Alle Ausdrucke können gedruckt werden oder an viele verschiedene Windows-Anwendungen exportiert werden - Word, Excel, Lotus, Text, HTML, Mail, etc... Erstellt automatisch die Überweisungen von VWL und Lohn/Gehalt, exportierbar in das SEPA XML Format, damit es direkt bei den Banken eingereicht werden kann. Drucken der Überweisungen für Lohn/Gehalt und VWL auf Endlosüberweisungsträger oder Einzalblatt. Nachschlagehilfe in vielen Eingabefenstern. Ständige Hilfestellung durch Kontext-Sensitive-Hilfe und vieles mehr... Falls Sie das Lohnprogramm vorab prüfen möchten, dann können Sie die Prüfversion downloaden.