Diese Website benutzt nur funktionale Cookies.
Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Mehr Infos zum Datenschutz


Zum Warenkorb Anfrage

Top3




Lohn + Gehalt KH-Lohn 2020
Bel. viele Mandanten, bel. viele Arbeitnehmer.
Systemvoraussetzung :
Es wird Windows ab Version XP, 7 , 10, oder neuer, benötigt.
Details
Neu in der Version 2020
- Lohnart für Corona Bonus
- Kug Zuzahlung vom Arbeitgeber
- Kug Lohnart für Feiertagslohn bei Kug
- Kug Abrechnungsliste
- KuG 2020 Berechnung. Falls KuG berechnet wird, dann im Personalstamm unter Personal-Lohnarten für 2020 das neue KuG berechnen.
- Lohnkonto / Auswertungen, ArbeitnehmerInnen / Monat /Tage Auswertung.
- Beim Berechnen der Abrechnung erscheint eine Warnung, falls erkannt wird, dass eventuell der Mindestlohn unterschritten wird.
- private KV und PV. Falls eine private KV abgerechnet wird, dann im Personalstamm unter Personal-Lohnarten / Lohnartexperte die private KV Berechnung für 2020 starten, damit die neuen Beträge gesetzt werden.
- Im Personalstamm, Personal-Lohnarten, Lohnartexperte gibt es einen Punkt, Jobticket:
Ab 2020 können Arbeitgeber auf Jobtickets, die als Gehaltsumwandlung gewährt werden, einen Pauschalsteuersatz von 25 Prozent anwenden. Die pauschal besteuerten Bezüge werden dabei nicht auf die Entfernungspauschale angerechnet und bleiben beitragsfrei. Es werden die Lohnarten 10000 mit Minus und 40025 für die pauschale Lohnsteuer gesetzt. Es sind dann nur noch die Beträge einzutragen.
- Neue Gleitzonenberechnung. Faktor F.
- Neue Personengruppe 117 eingefügt.
- Beim ändern oder setzen der Personengruppe werden bei einigen Gruppen die Standard-Einstellungen im Personalstamm automatisch gesetzt.
- Personal/Personal-Lohnarten. Private KV, neue Höchstzuschüsse für 2020. Im Lohnart-Experte Private KV wählen, damit die Beträge automatisch gesetzt werden.
- Mindestlohnliste. Lohnkonto / Auswertungen. Zur Kontrolle, ob der Mindestlohn eingehalten wurde. Sofern die Stunden mit den Lohnarten 15000 bis 15999 erfasst wurden.
- SV Rechengrößen 2020.
- Lohnsteuer-Anmeldung 2020
- Lohnsteuerberechnung 2020
- Unter Tools/Arbeitszeiterfassung/Projekte können Projekte angelegt werden. Somit können die ArbeitnehmerInnen beim Online Erfassen der Zeiten, auch das Projekt auswählen. Es ist damit möglich, eine Auswertung nach Projekt zu erstellen und die Summe der Arbeitszeit für das gewählte Projekt zu ermitteln. Wird kein Projekt angelegt, dann werden keine Projekte zum auwählen angezeigt und die Zeiterfassung ist eine reine Zeiterfassung.
- Alle Lohnkonten von allen ArbeitnehmernInnen drucken bzw. neu als PDF exportieren. Dateien werden im Ordner PDF Lohnkonto hinterlegt.
- Alle Abrechnungen von allen Arbeitnehmern drucken bzw. neu als PDF exportieren. Dateien werden im Ordner PDF Abrechnungen hinterlegt.
- Lohnart 40015. Pauschal besteuerte AG Leistungen (15%) für Fahrten zwischen Wohnung und erster Arbeitsstätte.
- Lohnart 93100, Steuerfreie AG Leistungen, die auf die Entfernungspauschale anzurechnen sind. Bescheinigt auf Lohnsteuerbescheinigung Zeile 17 :
Zuschüsse des AG, die zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn zu den Aufwendungen des AN für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Linienverkehr zwischen Wohnund und erster Tätigkeitsstätte sowie für Fahrten im öffentlichen Personennahverkehr gezahlt werden.

Sachbezuüge für die unentgeltliche oder verbilligte Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Linienverkehr für Fahrten zwischen Wohnung und erstäter Tätigkeitsstätte sowie für Fahrten im öffentlichen Personennahverkehr, die der AN aufgrund seines Dienstverhältnisses zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erhält.
Sachbezüge, die im Rahmen des Job-Tickes oder Verkehrsträger steuerfrei bleiben.
- Abrechnungen mit einem Mausklick per E-Mail senden.
Generell kann in jeder Berichtvorschau links oben über das Briefumschlagssymbol der Bericht per E-Mail versendet werden, oder über das PDF Symbol als PDF Datei und danach per E-Mail versendet werden. Sollen jedoch die E-Mail unter Abrechnung per Mausklick versendet werden, ohne Vorschau, dann müssen zuvor die E-Mail Zugangsdaten in der lohn.ini hinterlegt werden. Im Lohn unter Abrechnungen die Abrechnung mit der Linken Maustaste anklicken und "Abrechnung per E-Mail senden wählen". Danach können die Abrechnungen schnell versendet werden. Unter Mandant/Datenverarbeitungsvorgänge wird dieses dann protokolliert.

Ab der Version 2019:
Neu ist u.a. die Änderung in der Krankenversicherung. Dort werden die Beiträge (Zusatzbeitrag) jetzt wieder paritätisch von AG und AN getragen. Die neue Gleitzonenregelung/Übergangsbereich ab 1.7.2019. Abrechnung per E-Mail senden: Bei der Druckvorschau kann die Abrechnung über den Schalter mit dem Briefsymbol, per E-Mail gesendet werden. Neu ist jetzt, dass die PDF Datei den Namen des Arbeitnehmers enthält (Lohnabrechnung_name.pdf). Beitragsgruppe 4111, Pflegeversicherung bei Landwirtschaftlichen Fam. Angehörigen. Online-Zeiterfassung. Unter Tools oder mit Strg+Z öffnen. Neue Pfändungsgrenzen ab Juli 2019 Internationaler Zeichensatz, d.h. es können Namen mit nicht deutschen Sonderzeichen eingegeben werden. Unter Einstellungen / Berichte kann die Hintergrundfarbe der Balken auf den Ausdrucken geändert werden. Wird z.B. Weiß eingestellt, spart das Druckertinte. Hinweis zum Resturlaubsanspruch. Unter Lohnkonto / Zeiten kann ein Hinweis zum Resturlaubsanspruch für die Arbeitnehmer gedruckt werden. Dieser Hinweis erscheint auch mit dem Monatswechsel auf Monat 10. KUG Berechnung 2019. Auch die Änderung in der bAV (betrieblichen Altersversorgung) wurden realisiert, d.h. bei Neuverträgen ab 1.1.2019 gibt es einen verpflichtenden AG Zuschuss von pauschal 15%, bei einer Entgeltumwandlung. Also die gesparten SV Beiträge müssen jetzt in die bAV fließen. Es gibt neue "Experten", mit denen im Dialog die bAV und der bAV-Förderbeitrag einfacher angelegt werden kann. Die üblichen Änderungen sind u.a., die neuen Rechengrößen und SV Grenzen, die neue Lohnsteuerberechnung 2019, die neue Lohnsteuer-Anmeldung, ELStAM und die Lohnsteuerbescheinigung 2019. Die private Krankenversicherung und die freiwillige Krankenversicherung können jetzt mit den Höchstzuschüssen berechnet und automatisiert anlegt werden. Neu ist auch, dass Betriebsrentner abgerechnet werden können. Dazu kommen noch Änderungen in der Benutzeroberfläche, z.B. kann jetzt individuell ein Style eingestellt werden. In der neuen Version können Betriebsrentner abgerechnet werden. SQL Datenbank SQLite, eine der am weitesten verbreiteten Datenbanken. Es wird keine Installation einer Datenbank Software benötigt. Die Datenbank benötigt nur eine Datei und ist deshalb extrem schlank. Extrem sichere Datenbank. Es sind keine Wartungsarbeiten oder Reparaturen notwendig. Beliebig viele Datensätze. Es können damit beliebig viele Mandanten, Arbeitnehmer und Abrechnungen erstellt werden. Es müssen in der neuen Lohnsoftware keine Systemdateien in Windows installiert werden. Der Lohnordner kann beliebig kopiert werden und sogar von einem USB Stick kann gearbeitet werden.

    TypSoftware perPreis
    Vollversiondownload132.08 €
    • Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
    VollversionCD142.27 €
    • Lieferzeit ca. 2 - 4 Werktage
    Vollversion8 GB USB Stick152.55 €
    • Lieferzeit ca. 2 - 4 Werktage



    Elster Modul
    ELStAM, Lohnsteuerbescheinigung und Lohnsteuer-Anmeldung

    Mit den Elster Modulen können mit wenigen Mausklicks die Lohnsteuerbescheinigungen und die Lohnsteuer-Anmeldungen an das Finanzamt versendet werden. Die Protokolle und Bescheinigungen werden erstellt und ausgedruckt.

    Die Elster Module, haben eine direkte Anbindung an das Lohnprogramm D.h., die Daten können vom Lohn direkt an Elster übergeben und an das Finanzamt gesendet werden.
    Details
    ELStAM sind die Lohnsteuermerkmale, die der Arbeitgeber jetzt selbst vom Finanzamt- Server abruft.

    Diese abgerufenen Daten werden automatisch in das Lohnprogramm in den Personalstamm eingepflegt. Das sind die Daten wie Lohnsteuerklasse, Faktor, Kinderfreibetrag, Religion, Steuerfreibeträge und Hinzurechnungsbeträge.

    Es werden über das ELStAM Modul Arbeitnehmer angemeldet und abgemeldet. Von angemeldeten Arbeitnehmern kann monatlich die Änderungsliste (Lohnsteuerkarte) abgerufen werden.

    Die Anmeldungen und Abmeldungen können im Lohnprogramm mit einem Klick auf einen Schalter erstellt werden. Dies werden dann im ELStAM Modul an das Finanzamt versendet.

    Nach kurzer Zeit, können die Anmelde- oder Abmeldebestätigung im Posteingang abgerufen werden. Die Daten, z.B. die Lohnsteuerklasse, aus der Anmeldebestätigung werden direkt in den Personalstasmm vom Lohnprogramm eingelesen.

      VersionSoftware perPreis
      2020download80.86 €
      • Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
      2020CD91.09 €
      • Lieferzeit ca. 2 - 4 Werktage
      20208 GB USB Stick97.24 €
      • Lieferzeit ca. 2 - 4 Werktage



      Arbeitszeiterfassung Cloud
      Die ArbeitnehmerInnen erfassen Online per Smartphone, Tablett oder am PC ihre Arbeitszeiten. Diese erfassten Zeiten werden danach automatisch in das Lohnprogramm zur Abrechnung eingelesen.

      Keine Installation einer Software notwendig. Die Zeiterfassung und die Daten werden in der Cloud gespeichert.
      Details

      LizenzdauerPreis
      Lizenz für 1 Jahr58.49 €