Diese Website benutzt funktionale Cookies.
Falls Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Mehr Infos zum Datenschutz


Zum Warenkorb Support Download

Fragen und Antworten

Nach einem Stichwort, Fehlermeldung oder Frage suchen.



 

Suche nach:
Arbeitnehmer bei ELStAM Online abmelden
Weitere Informationen öffnen...

ArbeitnehmerInnen direkt im Elster Portal Online abmelden.

Welche Krankenkasse bei privat Versicherten verwenden, bei privater Krankenversicherung

Sie müssen die Private Krankenkassenicht anlegen.

Für Beschäftigte, die privat krankenversichert sind, werden Beiträge zur Renten- und Arbeitslosenversicherung an die Krankenkasse gezahlt, bei der zuletzt eine Versicherung durchgeführt wurde.

Bestand keine Versicherung bei einer Krankenkasse, hat der Arbeitgeber eine wählbare Krankenkasse als zuständige Einzugsstelle zu bestimmen.


Beispiel. Der AN war mal bei der AOK KV versichert, dann im Personalstamm wie im Bild markiert die Angaben machen:


War der AN vorher nicht bei einer Krankenkasse versichert, können Sie eine bel. Krankenkasse wählen, also am Besten eine, die Sie schon bei anderen Arbeitnehmern verwenden, damit nicht nochmals ein neuer Beitragsnachweis notwendig ist.

FiBu Konten auf den Auslieferungszustand zurueck setzen
Weitere Informationen öffnen...

Falls gewuenscht, können die FiBu Konten für die Fibu Auswertung zurückgesetzt werden.

Betriebsdatenpflege im SV-Meldeportal

Wie im Bild markiert:

Elster, ELStAM Fehlermeldung 610101210

das Soft-Zertifikat, das Sie verwenden und im Elster Modul/ELStAM unter Einstellungen/Soft-Zertifikat hinterlegt haben, kann nicht für ELStAM verwendet werden.

Für ELStAM benötigen Sie ein Organisations Soft-Zertifikat, also kein Privates. Das können Sie aber auch wie das Private unter https://www.elster.de/eportal/unternehmerorientiert/registrierungsprozess
kurz beantragen. Dann dieses verwenden.

Überstunden auszahlen
Weitere Informationen öffnen...

Im Merkblatt sind die Fälle beschrieben.

Elster Lohnsteuerbescheinigung - alte Einträge löschen

Möchten Sie die Lohnsteuerbescheinigungen im Elster Modul löschen, dann können Sie im Lohn, unter Tools/SQL-Manager folgende Abfrage eingeben, falls die Einträge vom Jahr 2015 gelöscht werden sollen. Beachten Sie aber die Aufbewahrungsfrist. Nach dem Löschen, ist keine Wiederherstellung möglich.

Delete From xmlfiles where (Jahr = "2015")

Elster Lohnsteuer-Anmeldung 2024 erstellen Fehlernummer 610001002

da ist noch Elster 2023 installiert. Sie können im Lohn, oben unter Hilfe/Info/ElsterVersion prüfen, ob dort 39 steht. 37 wäre noch die alte Version.
Lesen Sie auch dort das Lohnverzeichnis ab. In dieses Verzeichnis muss Elster 2024 installiert werden. Das können Sie wiederholen (Lohn und Elster vorher schließen).
Also die runtergeladene Datei coala2024.exe nochmals starten.

Sachbezug Tankgutschein
Weitere Informationen öffnen...

Im Merkblatt die genaue Anleitung

KUG Abrechnung nachträglich korrigieren

machen Sie über Tools/Backup eine Datensicherung. Dann haben Sie den aktuellen Stand mal gesichert.

Falls die zu korrigierende Abrechnung aus dem Jahr 2023 ist, gehen Sie so vor :

Korrekturabrechnung:

0. Sie gehen im Personalstamm auf Lohnarten / Kug-Experte und legen (berechnen) die neuen Kug-Lohnarten für den betroffenen Monat an.

1. Monatswechsel machen, also auf den Monat der nächsten Abrechnung. Falls nicht eh schon gemacht.
2. Falsche Abrechnung markieren und links auf Korrekturabrechnung klicken.
3. Im Dialog Daten aus Personalstamm übernehmen auswählen. Berechnen.
4. Unter Lohnkonto / Kug die neue Kug-Abrechnungsliste drucken (das Datum in der Übersicht links oben entsprechend setzen) und vorne im Feld Korrektur ein K reinschreiben. Diese dann erneut einreichen.
5. Lohnsteuer-Anmeldung und dort bei weitere Daten "Korrekturmeldung" markieren und neu versenden, für den entsprechenden Monat, falls sich die Lohnsteuer geändert hat. Sonst nichts machen.
6. Beitragsnachweis. Nichts beachten. Die Über- oder Unterzahlung wird automatisch beim nächsten Beitragsnachweis mit verrechnet.


7. Dann für die nächste Abrechnung wieder im Personalstamm / Lohnarten / Kug-Experte für den Abrechnungsmonat die neue Kug hinterlegen.






Falls die zu korrigierende Abrechnung nicht aus 2023 ist, gehen Sie so vor :

0. Sie gehen im Personalstamm auf Lohnarten / Kug-Experte und legen (berechnen) die neuen Kug-Lohnarten für den betroffenen Monat an.

1. Monatswechsel im Firmenstamm unter Übersicht auf den zu korrigierenden Monat/Jahr setzen
2. Falsche Abrechnung markieren und löschen.
3. Danach die Abrechnung neu erstellen und berechnen.
4. Unter Lohnkonto / Kug die Kug-Abrechnungsliste drucken (das Datum in der Übersicht links oben entsprechend setzen) und vorne im Feld Korrektur ein K reinschreiben. Diese dann erneut einreichen.
5. Lohnsteuer-Anmeldung und dort bei weitere Daten "Korrekturmeldung" markieren und für den entsprechenden Monat neu versenden, falls sich die Lohnsteuer geändert hat. Sonst nichts machen.
6. Beitragsnachweis. Neu drucken und per sv.net als Korrektur Beitragsnachweis neu senden.
7. Ist die Lohnsteuerbescheinigung schon gesendet, dann diese neu erstellen und dem Dialog folgend (es wird dann zuerst eine Stornomeldung erstellt und gesendet, danach die neue).


8. Dann für die nächste Abrechnung wieder im Personalstamm / Lohnarten / Kug-Experte für den Abrechnungsmonat die neue Kug hinterlegen.

Abrechnungen in einer Cloud dem Arbeitnehmer als PDF zur Verfügung stellen
Weitere Informationen öffnen...

Abrechnungen als PDF Datei in einer Cloud dem Arbeitnehmer zur Verfügung stellen

FiBu Konten ändern SKR Kontenrahmen
Weitere Informationen öffnen...

Merkblatt, wie die FiBu Konten geändert werden können.

Jobticket Deutschlandticket

Dazu gibt es 3 Fälle:

1.Handelt es sich um ein Jobticket, das der AN Steuerfrei bekommt, jedoch der AG mit 25% pauschal versteuern muss, dann Lohnart 40025 verwenden.

2. Jobticket, Sammelbeförderung vom AG, Steuerfrei und SV frei, Betrag wird mit Grossbuchstaben F auf der Lohnsteuerbescheinigung bescheinigt, dann Lohnart 93100 verwenden.

3. Jobticket das Steuerfrei ist (und SV frei), dann Lohnart 93107. Betrag wird auf der Lohnsteuerbescheinigung Zeile 17 bescheinigt

Tankgutschein Gutschein Sachbezug 50 EUR Grenze

Sie können den Gutschein im Personalstamm/Lohnarten mit der Lohnart 25011 anlegen und mit einem Nettoabzug wieder abziehen (99000).
Es erfolgt keine Auszahlung des Betrages ! Bezeichnung z.B. Tankgutschein.

Ein Arbeitnehmer erhält von seinem Arbeitgeber monatlich zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn einen von der Tankstelle ausgestellten Gutschein mit folgenden Angaben:

"Treibstoff im Wert von 50 EUR, einzulösen bei der Tankstelle Bauder & Müller"

Der Inhaber des Gutscheins ist nicht berechtigt, andere Waren anstelle des Treibstoffs auszusuchen.

Alle Voraussetzungen für einen steuer- und sozialversicherungsfreien Sachbezug sind erfüllt, falls:

Der Gutschein wird zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährt.
Der Arbeitnehmer kann eine genau bestimmte Sachleistung bei der Tankstelle beanspruchen.
Der Arbeitnehmer hat keinen Anspruch auf Geld.
Dem Arbeitnehmer wird das Recht eingeräumt, bei der Tankstelle die Sachleistung zu ordern.
Der auf dem Gutschein genannte Betrag übersteigt nicht die Freigrenze von 50 EUR.
Der Sachbezug bleibt bis zu 50 EUR monatlich steuerfrei und SV frei.

Urlaubstage, Kranktage


die Urlaubstage, Kranktage usw. verwalten Sie mit den Lohnarten
8910, 8912 usw. Diese nehmen Sie beim Abrechnung erstellen zu den Positionen dazu.

Bei Stück geben Sie dann die Anzahl der Tage ein. Damit werden die Tage verwaltet.

Berechnet wird hier nichts, das müssen Sie mit den Lohnarten ab 10000 machen.

Falls es sich um eine Einmalzahlung handelt, dann müssen Sie z.B. die Lohnart 19000 nehmen. Damit wird die Jahreslohnsteuer-Tabelle verwendet. Jedoch wird die Lohnsteuer nur richtig berechnet, wenn die Jahressummen z.B. seit Januar vorhanden sind.

Den Urlaubsanspruch und den Rest aus dem Vorjahr definieren Sie im Personalstamm / Urlaubsanspruch. Das muss dann jedes Jahr neu gemacht werden.

Berechnungsprotokoll Kurzarbeitergeld KUG für die Prüfung drucken
Weitere Informationen öffnen...

Berechnungsprotokoll von Kurzarbeitergeld (KUG) für die Prüfung drucken.

Umschulung berufliche Weiterbildung Berufsförderungswerk
Weitere Informationen öffnen...

Umschulung berufliche Weiterbildung Berufsförderungswerk

Vorschuss Abschlagszahlung

Im Personalstamm / Lohnarten die Lohnart 96000 mit dem Vorschuss anlegen.

Damit werden unter Lohnkonto / Überweisungen die Überweisungen mit dem Vorschuss erstellt. Bei der Abrechnung wird der Vorschuss dann abgezogen.

Arbeitsbescheinigung

unter Personal / Formulare kann die Arbeitsbescheinigung zum Teil vorausgefüllt gedruckt werden.

Weitere Daten können aus dem Lohnkonto (Lohnkonto drucken) entnommen werden.

Die Arbeitsbescheinigung wird in sv.net, dort unter Bescheinigungen , Arbeitsbescheinigung erstellt und gesendet. Dort zuerst die Firmendaten auswählen, danach den Arbeitnehmer.

SV Jahresmeldung Midi-Jobs
Weitere Informationen öffnen...

Bei der SV Jahresmeldung für Midi-Jobs sind 2 Beträge zu melden. In der PDF Datei wird erklärt, wo die Beträge ermittelt werden.